Überdachungssysteme

Schützen, was uns lieb und wertvoll ist

Überdachungssystem von WSM
Geschrieben von Redaktion

Ein Haus zu bauen, liegt in der Natur des Menschen – so warb vor einigen Jahren eine Bausparkasse für Produkte, die ihren Kunden zu den „eigenen vier Wänden“ verhelfen sollten. Und in der Tat: Es gibt wohl keine menschliche Zivilisation, die keine Bauwerke zum Schutz vor Regen, Schnee, kalten Winden oder auch brennendem Sonnenschein kennt – Überdachungen.

In den Industrienationen unserer Tage sind die Einsatzzwecke von Überdachungen überaus vielseitig und reichen von Schutzbauten für Lagerplätzen, Carports und Überdachungen für Fahrradabstellanlagen bis zu wettergeschützten Raucherunterständen und komfortablen Wartehallen an Bushaltestellen, Eingangsüberdachungen oder Pavillons zu Unterhaltung und Information.

Über ihre eigentliche Schutzfunktion hinaus verfügen solche Überdachungen, Unterstände und Wartehallen auch über ästhetische Funktionen, etwa indem sie durch Form- und Farbgebung architektonische Konzepte ergänzen oder ungenutzte Flächen aufwerten und Neunutzungen zuführen. Als wetterfeste Treffpunkte, die Sicherheit und Komfort bieten, erfüllen sie zudem auch wichtige soziale Funktionen.

Wirtschaftliche Modulbauweise

Überdachungen schützen, was uns lieb und wertvoll ist, und sind dabei schnell und mit geringem Aufwand zu errichten. Zunächst muss die Raumfrage geklärt werden: Wie groß ist die zur Verfügung stehende Aufstellfläche, und wie hoch darf das Bauwerk sein? Trägt der Untergrund? Wohin mit Schmelz- und Regenwasser? Wie breit müssen die Zugänge sein? Fragen, die meistens unproblematisch sind, sodass genormte und bewährte Modulsysteme zum Einsatz kommen können, die schnell geliefert und sicher montiert sind.

Kostspieligere Maßanfertigungen sind für viele Zwecke nicht erforderlich. Eine breite Palette an Gestaltungsoptionen gibt auch hier individuellen Wünschen Raum und ermöglicht die Anpassung an architektonische oder Corporate Design-Konzepte. Hochwertige Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung stellen sicher, dass Überdachungen selbst den widrigen Umwelteinflüssen trotzen, vor denen sie Mensch und Material schützen, und viele Jahre ihren Dienst tun. Obwohl die Instandhaltungskosten insgesamt sehr gering sind, sollten auch Überdachungen professionell gepflegt und gereinigt, beschädigte Komponenten zeitnah erneuert werden.

Was wo hindarf

Zu den anspruchsvolleren Fragen gehört die Wahl des Aufstellortes, denn nicht alles, was eine Überdachung ist, darf auch überall aufgestellt werden. Abhängig vom Aufstellort und der geplanten Nutzung sind oft auch gesetzliche Vorschriften einzuhalten.
Wenn Lagerplätze, etwa aus Gründen des Arbeits- oder Umweltschutzes, nicht überall errichtet werden dürfen, so gilt dies natürlich auch für Lagerplatz-Überdachungen oder Raucherunterstände. Unterstände für Raucher erhöhen die Akzeptanz und die Umsetzung von Sicherheits- und Nichtraucherschutz-Vorschriften und müssen unter Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten installiert werden.

Auch Haus- und Wohungsbesitzer müssen einiges beachten. Landesbauverordnungen machen mitlerweile die Errichtung überdachter Fahradabstellplätze zur Pflicht. Wer eine Überdachung privat errichtet, um entweder Abfalltonnen, Gerätschaften oder auch Fahrräder zu schützen, sollte auch auf berechtigte Interessen seiner Nachbarn achten oder vielleicht gleich eine größere Gemeinschaftsanlage in Betracht ziehen.

Bei öffentlich zugänglichen Bauten wie Fahrgastunterständen für Busse und Straßenbahnen sind Standsicherheitsnachweise zu erbringen. Einheitliche Typenstatik, die vorab und exemplarisch für Überdachungen erstellt werden kann, stellt sicher, dass Überdachungen maximalen Wind- und Schneelasten standhalten und erspart dadruch aufwendige Einzelprüfungen. Bei der Aufstellung solcher Wartehallen oder Fahrgastunterständen sind zudem weitere bauliche Kriterien zu erfüllen.

Sicherheit und Komfort

Überdachungen zu bauen, liegt vermutlich in der Natur des Menschen. Zeitgemäße Überdachungslösungen bieten jedoch weit mehr als nur das sprichwörtliche Dach über den Kopf, vielleicht ergänzt um Seitenteile zum Schutz vor Wind und Regen.
Sitzbänke und Abfallbehälter aber auch ausgefeilte Beleuchtungssysteme bieten darüber hinaus auch Komfort und sorgen für ein sicheres Gefühl. Form- und Farbgebung und fast unbegrenzte Möglichkeiten der Glasbedruckung machen den Aufenthalt noch angenehmer und bieten Planern und Architekten – etwa im Rahmen von City-Marketing-Konzepten – interessante Gestaltungsoptionen.

Neben der aktiven Beleuchtung durch energiesparende LED sorgen Folien-beschichtete Gläser und reflektierende Folien für passive Sicherheit, etwa indem sie bei auftreffendem Scheinwerferlicht warnende Symbole reflektieren. Und falls doch einmal etwas zu Bruch gehen sollte: Einscheiben-Sicherheits-Glas (ESG) schützt vor unnötigen Verletzungen durch Glassplitter.

Beratung lohnt sich

Überdachungen sind zwar relativ unkomplizierte Bauwerke, dennoch lohnt sich eine professionelle Beratung durch den Hersteller. Ob es um Fragen der Standsicherheit, Ausführungsvarianten oder zu beachtende Bauvorschriften geht – Hersteller verfügen über das nötige Know-how und können so, besonders bei komplexeren Vorhaben, Zeit und Kosten sparen.

Zertifizierte Herstellungsverfahren stellen höchstmögliche Qualität von Material, Verarbeitung und Ausführung sicher. Typenstatiken erübrigen aufwendige Gutachten und 3D-Modellierungsverfahren ermöglichen die “Besichtigung” der geplanten Überdachungslösung, oft auch mit allen gestaltungsrelevanten Parametern und Objekten. So bleibt nichts dem Zufall überlassen, und der schnellen und wirtschaftlichen Realisierung der gewünschten Überdachungslösung steht nichts mehr im Wege.

Fragen zu diesem Thema?

Sie finden den Beitrag spannend und würden gerne mehr darüber erfahren? Füllen Sie einfach das nachfolgende Formular aus und wir senden Ihr Anliegen direkt an die entsprechende Fachabteilung.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@wsm.eu widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.