Das Bonanza-Rad war das Kult Fahrrad der 60er und 70 er Jahre. In der Farbe Gelborange (RAL 2000) und der befestigten Antenne mit dem Fuchsschwanz, haben die Leute es bis heute in Erinnerung.

Bonanza-Rad

Das Bonanza-Rad ist das kult Fahrrad der 60er und 70er Jahre

Was bei den Autos der siebziger Jahre der Opel Manta, war in der damals noch überschaubaren und eher langweiligen Fahrradwelt das Bonanza-Rad. Beide waren Kult und nur was für „richtige Kerle“. In den 60er und 70er Jahren wurde dieses aus den USA stammende Freizeitrad in Deutschland populär und prägte die Straßenbilder. Manta-Fahrer und Bonanza-Rad-Fahrer teilten nicht nur die Vorliebe für Gelborange (RAL 2000) sondern auch für den berüchtigten Fuchsschwanz an der Antenne oder einer Art Angel, die am Heck des Bonanza-Rads angebracht wurde.

Abgesehen davon begeisterte das Bonanza-Rad durch kleine 20-Zoll-Räder, einer entsprechend niedrigen Sitzhöhe und seinem sogenannten „Bananensattel“ mit hoher Rückenlehne. Ein geteilter Lenker mit zwei Rückspiegeln und ein Schalthebel auf dem mittleren, doppelt ausgeführten Rahmenrohr machten das Rad zum Traum wohl jedes Jungen. Das war die Zeit von „Easy Rider“, dem ebenfalls kultigen Chopper-Roadmovie mit Dennis Hopper und Peter Fonda.

Die Bezeichnung „Bonanza-Rad“ war und ist übrigens nur in Deutschland gebräuchlich. In den USA hieß das eigenwillige Fahrrad nach seinem Erfinder Schwinn „Schwinn Sting Ray“ und baute auf der bereits etablierten Gattung der sogenannten Beachcruiser auf. Ob das Bonanza-Rad seinen Namen von der populären Westernserie bekam oder weil „Bonanza“ im Englischen für unerwarteten Gewinn steht, liegt bis immer noch im Dunkeln.

Heute gibt es noch einzelne Exemplare des markanten Fahrrads, das weder besonders schnell noch irgendwie praktisch, dafür aber ganz viel Gefühl war. Die aufkommenden BMX-Räder waren stabiler, aufregender und eigneten sich für kühne Fahrmanöver im Gelände und auf eigens errichteten Parks mit ihren Hindernissen und Halfpipes. In den 80ern lief das BMX-Rad dem Bonanza-Rad Jahren endgültig den Rang ab.