Ein Lastenrad ist ein Fahrrad, dass dafür ausgelegt ist viele/schwere Sachen bequem von A nach B zu transportieren.

Lastenrad

Das Lastenrad für das bequeme umweltbewusste transportieren

Verkehrsexperten sind sich einig: Das Lastenrad kann einen unschätzbaren Beitrag zur viel beschworenen Verkehrswende in unseren Städten leisten. Auch wenn der Trend zu PKW im SUV-Format ungebrochen ist, entdecken doch immer mehr Stadtbewohner die Vorzüge dieser Lastesel unter den Fahrrädern. Ähnliches gilt auf dem Land, und als „Cargobikes“ schicken sich Lastenräder an, die ungeliebten gewerblichen Kleintransporter auf der „letzten Meile“ zum Kunden mehr und mehr zu verdrängen.

Ob zwei- oder dreirädrig, mit Lastkörben vorne, hinten oder kombiniert und selbstverständlich auch mit Elektromotor: Lastenräder können fast alles schnell und umweltfreundlich transportieren. Dabei benötigen sie weit weniger Parkplatz als PKW und kosten – abgesehen von allfälligen Wartungen und Reparaturen – keinen Unterhalt. Neuerdings wird der Erwerb von Lastenrädern vom Staat mit bis zu 2.500 EUR bezuschusst. Es existieren zahlreiche Förderprogramme der Länder, die im Internet nachgeschlagen werden können.

Besonders beliebt ist die Beförderung der eigenen oder der Nachbarskinder, auf die man auf dem Weg zur Kita oder zum Einkaufen nicht extra aufpassen muss. Übung erfordert allerdings das Fahren und Manövrieren mit den meist meterlangen Gefährten, die je nach Beladung ein ganz schönes Gewicht besitzen und entsprechend träge reagieren können. Ausreichende Bremsen, die gut gewartet sein wollen, sind ein absolutes Muss.

Beklagenswert: Außer einer unverbindlichen DIN- Verordnung, die unter anderem vorschreibt, wie viel Zug ein Gurt aushalten muss, gibt es (noch) keine Sicherheitsstandards für Lastenräder. Dabei stellen die verbreiteten Holz- oder Plastikboxen gerade für Kinder ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Ein erster Hersteller verspricht Abhilfe durch die Verwendung von expandiertem Polypropylen (EPP), ein leichter Werkstoff aus der Automobilindustrie, der bei einem Aufprall Energie absorbiert und nicht splittert.

Unbefriedigend sind oft auch die fehlenden Abstellmöglichkeiten für Lastenräder in der Stadt. Nach und nach schaffen umweltbewusste Kommunen jedoch Abhilfe durch die Ausweisung spezieller Parkflächen inklusive von Parkbügeln, an denen die in der Regel sehr teuren Gefährte sicher abgestellt werden können.

Ein Lastenrad ist eine umweltbewusste Alternative gegenüber eines PKWs, denn man kann ebenfalls einiges mit ihm transportieren.