RAL 2011

RAL Classic Name RGB CMYK HEX
RAL 2011 Tieforange R236 G124 B038 C0 M65 Y100 K0 #EC7C26

Jeder Einwohner einer deutschen Kommune, vom Dorf bis zur Millionenstadt, kennt diesen Farbton: RAL 2011 oder umgangssprachlich auch als „Kommunalorange“ bezeichnet. Dem kräftigen Tieforange kann selbst die manchmal verwirrende Vielfalt des bundesdeutschen Föderalismus nichts anhaben – von Oberammergau bis Flensburg sorgt er dafür, dass städtische Müllfahrzeuge und anderes technisches Gerät einheitlich aussehen. Selbst die Straßenbetriebsfahrzeuge auf Bundesautobahnen verrichten ihren Dienst in RAL 2011. Dabei dürfte sich die frappierende Einheitlichkeit neben der Existenz der RAL-Farbskala nur der allgemeinen Praxis verdanken – eine verbindliche Norm für die Farbgebung kommunaler Fahrzeuge und anderer Gerätschaften gibt es nämlich nicht.

Die zunehmende Privatisierung kommunaler Aufgaben und Betriebe hat erste Breschen in die Vorherrschaft des kommunalen Oranges geschlagen. Und selbstverständlich steht RAL 2011 auch allen anderen Anwendern zur Verfügung. Wer seinen gewerblichen Fuhrpark allerdings in dieser Farbe lackiert, riskiert womöglich unangenehme Verwechslungen – so sehr haben sich RAL 2011 oder seine nächsten Verwandten als Farben für den kommunalen Gebrauch in unser Gedächtnis eingebrannt.

Scroll to Top