RAL Classic

RAL 7032

RAL 7032

Zeit für einen Klassiker: Als die Deutsche Bundespost in den 60er Jahren den Fernsprechtischapparat 61 (FeTAp 61) auf den Markt brachte, hatte dieses Gerät lediglich eine Farbe: RAL 7032, oder auch „kieselgrau“. Erst ab 1970 öffnete die Post die Farbpalette ein wenig, doch der Klassiker in vielen Haushalten blieb die so genannte „Graue Maus“ mit Wählscheibe und grauen Kabeln (die neu aufgelegten Farbmodelle in ockergelb, hellrotorange und farngrün bekamen schwarze Kabel). Die Bezeichnung für diesen Grauton kommt – wenig überraschend – von der sehr verbreiteten Grundfarbe des rund geschliffenen Lockersediments Kies, den Kieselsteinen. Der Ton ist ein helles grau und einer von 38 Grautönen zwischen Schwarz und Weiß.