RAL Classic

RAL 9016

RAL 9016

Den richtigen Weißton zu finden, kann eine Herausforderung sein, denn Untergrund, Lichteinstrahlung und einige andere Faktoren können das Empfinden der Farbe erheblich beeinflussen. Gebrochene Weißtöne wirken in der Regel wärmer, während kühle Weißtöne eher ungemütlich anmuten. Der Ton „Verkehrsweiß“ entspricht vielen gängigen Tönen von Steckdosen, Lichtschaltern oder Fensterrahmen und hat einen ganz leichten Graustich gegenüber RAL 9006 (Reinweiß). Gerade diese beiden Weißtöne können sich sehr ähneln und sind immer wieder Gegenstand von Kundenfragen oder Unsicherheiten bei Nachbestellungen sowie Ausbesserungen. Hinzu kommt, dass gerade bei der Farbe Weiß viele Farbhersteller ihren Mischungen einen eigenen Namen (unabhängig von der RAL-Eingruppierung) geben, so dass die Vereinheitlichung und enge Toleranz der RAL-Liste hier noch einmal eine besondere Bedeutung erhält.