Eine Person steht vor einem Pförtnerhaus

Besucher sicher und freundlich empfangen

Kontakte zu Personen, die nicht dem eigenen Unternehmen angehören, kann und möchte man in der Regel nicht vermeiden: Auch in „Corona-Zeiten“ sind Mitarbeiter von Paketdienstleistern und Speditionen sowie andere Gäste willkommen.

Überdachung mit zwei Eingängen und einer Trennwand

Begegnung mit Herz

Großeltern, Mütter und Väter. Gerade die von ihnen, die Unterstützung brauchen, sind von der Corona-Krise besonders betroffen – nicht nur gesundheitlich. Seit Wochen leiden sie darunter, abgeschottet leben zu müssen. Jetzt wird in Pflege- und Alterseinrichtungen das Besuchsverbot gelockert, was neue Herausforderungen mit sich bringt.

Draufsicht auf eine mit einer Dachbegrünung ausgestatteten Überdachung

Ein Plus für Mensch und Natur

Schaffen Sie einen echten Mehrwert für Mensch und Natur. Fördern Sie in Zeiten des Klimaschutzes Ihr positives und nachhaltiges Image. Mit dem Geschmacksmuster geschütztem Dachbegrünungssystem Green+ von WSM.

Ein Spuckschutz mit Durchreiche steht auf einem Empfangstresen

Trotz Abstand, nah beim Kunden

Es gibt auch eine Zeit nach dem Shutdown in Deutschland. Bereits jetzt dürfen ausgewählte Geschäfte ihre Türen für Kunden öffnen. Dabei müssen Ladenbesitzer besondere Hygienemaßnahmen umsetzen.

Raumsystem aus Sandwichpanelen

Mit der SmartUnit auf aktuelle Probleme reagieren

Die Corona-Epidemie wird die Wirtschaft eine Weile beschäftigen und stellt Behörden, Unternehmen und Privatpersonen vor große Herausforderungen. Die SmartUnit von WSM ist die Lösung für einige dieser Probleme.

Zwei Kinder beobachten die Errichtung einer Bushaltestelle

Not macht erfinderisch

Weil ihre Heimatgemeinde kein Geld für eine neue Wartehalle hatte, behalf sich eine Bürgerin aus Sachsen mit einer aufsehenerregenden Idee: Sie nutzte einen ausgedienten Renault Twingo als Ersatz und platzierte das Fahrzeug mit dem reflektierenden Aufkleber „Wartezone“ an der Bushaltestelle einer viel befahrenen Landstraße zwischen Perba und Praterschütz – dort gilt Tempo 100.

Prof. Dr.-Ing. Jörg Dettmar von der Technischen Universität Darmstadt

Wie unsere Städte wieder ergrünen können

Seit 2001 leitet Prof. Dr.-Ing. Jörg Dettmar das Fachgebiet für Entwerfen und Freiraumplanung am Fachbereich Architektur der Technischen Universität (TU) Darmstadt, forscht und bildet in der Gruppe Städtebau und Stadtplanung Architektinnen und Architekten aus.

Grafik zum AGFS-Kongress 2020

AGFS-Kongress 2020: Parken als Hauptsache

Einmal mehr konnte sich die AGFS (Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW) über einen Beteiligungsrekord freuen: Über 700 Teilnehmer waren am 27.Februar seiner Einladung zum Kongress nach Essen gefolgt.

Pförtnerhaus mit Dachbegrünung und Holzvertäfelung

Vorzeigbar Grün: Raumsysteme für Logistik und Handel

Vom 10. bis zum 12. März 2020 dreht sich in Stuttgart erneut alles um die moderne Herstellung und Logistik – vom innerbetrieblichen Materialfluss und die IT-Steuerung, von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung.

Hängeparker für Fahrräder mit Verpackung und Montageanleitung

Produktoptimierung 3800

Der beliebte Hängeparker „3800“ wurde für eine Versandoptimierung in der Konstruktion leicht verändert.

Scroll to Top